<
© 2007-2008 R.-M. Aust
: Startseite : Über... : Gästebuch : Kontakt : Archiv : Abonnieren : RSS :


Kategorien:


Mal ein Lebenszeichen

Willkommen mal wieder, liebe Leser

 

Nach langer Zeit mal wieder ein Eintrag auf diesem, meinem, persönlichen Blog. Tut sich hier nicht viel in letzter Zeit - Schule und dergleichen lassen einem nicht viel Zeit, hier Gedanken zu äussern. Ausserdem habe ich für die eher öffentlichen Gedanken und ähnliches zusammen mit dem Herrn D. einen weiteren Blog gestartet, wogegen hier die Dinge gepostet werden, die ich manchen Menschen doch eher vorenthalten will. Schlechte Erfahrungen und dergleichen.

Der Blog ist unter komplexekomplexe.myblog.de zu finden

Viel Spaß damit,

 

 

Rob

28.9.08 02:22


Atari 2600 4-Switch PAL Mod - Vorgedanken

Willkommen, lieber Blogleser,

 

Scheinbar hat noch niemand wirklich Gedanken bzw. Aufzeichnungen gemacht, wie bei einem schwarzen 4-Switch (Darth Vader) die A/V Mod durchgeführt werden kann. Pinbelegung der NTSC- und PAL-TIA sind unterschiedlich, somit resultieren die vielen meist amerikanischen Mods, die man im Internet findet, in schwarzweissem Bild.

Für die Standardmod müssen die PINs somit wahrscheinlich wie folgt geändert werden:

 

 

 Signal    TIA NTSC    TIA PAL        Platine
--------------------------------------------------
CSYNC      2           2            - VIDEO OUT
LUM1       5           5            - 1 kOhm Widerstand
LUM2       7           6            - 22 Ohm
LUM0       8           7            - 1 kOhm Widerstand
COLOR      9           9            - VIDEO OUT
--------------------------------------------------

 

 

Da mein 2600 aber momentan nicht bei mir weilt, konnte ich das noch nicht überprüfen. Sobald ich das Ding wiederhab, gibt's eine bebilderte und ausführtlichere Anleitung.


Soweit, sogut,

 


Rob

12.8.08 23:41


Sega MasterGear Onboard - Die erste

Willkommen, lieber geneigter Leser,

 

Ei, habe ich lange nichts mehr geschrieben hier... Naja, es ist so weit alles noch beim Alten, nur meine Sammlung an Konsolen hat sich unwesentlich vergrößert (genau wie mein Gewicht, das allerdings wesentlich -.-).

Und da man gerne bastelt und mich mein Atari 2600 Video Mod nur mit schwarzweissem Bild versorgen will, habe ich mich an ein hoffentlich etwas erfolgreicheres Projekt gewagt. Das ganze ist ein Game Gear mit integriertem Master System Adapter. Zwar kann man einen kaufen und damit die MS-Module nutzen, aber das macht doch keinen Spaß

 

Generell basiert das ganze auf Informationen, die man mit ein bissele googeln schnell findet. Der Master Geard Converter von Sega ist im Prinzip das gleiche, nur in Modulform, meins wird eben festgelötet und hinten als zweiter Modulport fungieren, wenn alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle.

Doch lassen wir nun die Bilder sprechen:

 

 

 

So, jetzt hab ich erstmal genug und werd dann demnächst weitermachen. Mal gespannt, ob und wie das klappt.

 

Soweit, sogut,

 

Rob

10.8.08 18:52


Butter bei die Fische, nur woher?

05 Mai 2008

Butter bei die Fische, nur woher?
Aktuelle Stimmung: am Chillen

Welch schöner Tag - Lateinklausur hinter mir, schönes Wetter, gerade einkaufen gewesen und gleich Motorradfahren =)

Welch positive Grundstimmung!

Jedenfalls, kommen wir zum Einkaufen: Heute war ich mal einkaufen, da ich ja ein netter Sohn bin (wer würde das Gegenteil behaupten?). Naja, und weil ich das Restgeld einstecken wollte. Tanken und so. Teuer.
Jedenfalls, dieses Einkaufen fand bei Aldi statt. Hatte Geld und Einkaufszettel dabei, wo meine Mutter halt ganz normale Dinge draufstehen hatte. Da dachte ich mir halt, meinejütenochmal, so schwer is das doch garnicht, Einkaufswagen holen, Zeug reintun, wegfahren, freuen.
Aber nein. Einkaufswagen holen? Ja, dann hätt ich vielleicht nen Euro dabeihaben sollen. Oder so'nen tollen Chip. Aber nein. Weder das eine, noch das andere. Haufenweise Fünfzigcentstücke und 2 Eurostücke, aber kein 1-Euro-Stück. (Man beachte die drei Schreibweisen. Weise, weise!)
Als ich mir dann - freundlich wie ich bin - das Wechseln von zwei Fünfzig Cent Stücken (noch eine, wenn auch falsche Schreibweise) erbeten hatte, konnte es losgehen. Alles gekriegt: Katzenfutter, Süßzeug, Wasser, Käse, Yoghurt (Joghurt? Jokkurt?), Butter - Butter?
Wo zur Hölle is bei Aldi die Butter?
Ich hab 'ne geschlagene halbe Stunde gesucht, bis ich sie trotzdem nicht gefunden habe. Wo zur Hölle is bei Aldi die verdammte Butter?
Wo is generell Butter?
Wer braucht Butter?
Wozu braucht man Butter?
Wozu braucht man Butter, wenn man nicht gerade Fettecken und ähnliche Kunstwerke schafft?
Wieso gibt es Butter?
Das sind, wie ich finde, elementare Fragen des Lebens.
Ist wirklich vor 20.000 Jahren irgendwer auf die Idee gekommen - "Hey, meine Milch ist verschimmelt, das Schmier ich mir jetzt aufs Brot?".
Man muss sich das Mal vor Augen führen: Welcher Mensch kommt auf die Idee, das, was aus den Eutern der Kuh kommt, vergammeln zu lassen um es sich dann auf das, was man aus Wasser und kleingematschtem Korn macht, zu schmieren?
Und wieso gibt es Schafsmilch, Kuhmilch, aber keine Frauenmilch? (Diskutierte ich bereits mit dem Herrn P.L. drüber)
Milch.... Butter... Jokkurt. Auch wieder so eine Sache. Buttermilch. Buttermilch? Herrlich. Was ist Buttermilch? Es ist ja keine Milch, aber auch keine Butter. Das is ja wie... Wassereis. Wassereis? Naja, das ist ja eigentlich auch kein Eis aus Wasser. Es ist... Eis aus Wasser und Chemie. Naja, Chemieeis klingt bestimmt nichtmehr sonderlich verkaufsfördernd.

Zurück zu Aldi: Als ich schiebenderweise so - nach erfolgreichem Bezahlen der Güter - so aus dem Laden schob, gedachte ich einiger interessanter Dinge, die ich der Aldigesellschaft zu unterbreiten gedachte: Wie wäre es mit einer Beladestation für Autos? So ähnlich wie bei LKWs. Man schiebt seinen Einkaufswagen auf eine Rampe, an deren Ende man des geöffneten Kofferraumes des eigenen Vehikels gesichtig wird, drückt auf einen Knopf am Einkaufswagen, die Vorderseite öffnet sich und die Waren fallen alle sanft von der Rampe hinunter in den Kofferraum.
Wie wär das?

Ich finds revolutionär. Und mit diesem Gedanken werde ich jetzt Motorrad fahren.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Rob

14:40

6.5.08 15:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de