<
© 2007-2008 R.-M. Aust
: Startseite : Über... : Gästebuch : Kontakt : Archiv : Abonnieren : RSS :


Kategorien:


Nerdiges...

Fotos: e-jagfest 2008

Bonjour & preiset den Europadritten in Checkered Flag und Grenzüberschreitung

 

Oder bei letzterem wohl doch eher den Weltdritten? ;D

Ich fasse mich kurz: Das gestrige e-jagfest 2008 war eine sehr interessante und unterhaltsame Sache Werde nächstes Mal wohl auch wieder dabei sein, wenngleich auch diesmal mit funktionierendem (und nicht abrauchenden) Fernseher und wohl auch der einen oder anderen Konsole mehr ^^

Das ganze war jedenfalls ein großer Spaß und es war eine schöne Sache, mal ein Paar Leute von nexgam, etc auch mal 'real' kennenzulernen. In diesem Sinne noch mal ein Hallo & Liebe Grüße an alle, die dabei waren

 

 

 

 

Ich merke grad, dass meine Linse total beschmiert war -.- Naja, trotzdem anschaubar^^

Weitere Fotos gibt es bisher von MatthiasD und bmX . Ich hoffe, beide haben nichts dagegen, dass ich das hier verlinke

 

In diesem Sinne,

 

frohes Zocken,

 

 

Rob

16.11.08 21:49


Fotos: Classic Computing 2008 in Moers

Willkommen schon wieder,

 

diesmal gibt's hier ein Paar Fotos, die ich gestern auf der Classic Computing geschossen habe und euch nicht vorenthalten möchte.

War eine sehr schöne Ausstellung mit vielen interessanten Geräten, die ich als noch relativ junger und unbewanderter Sammler nicht allzu gut kannte, aber auch einigen alten Bekannten, die ich selbst mein eigen nenne.

Wie es sich gehört, durfte auch ein wenig gespielt werden - und prompt wurde ich von meiner Freundin bei Virtua Fighter 2 auf der Saturn plattgemacht. Wie jedes Mal. Unfair. Salz in die Wunden eines getroffenen Mannes.

Ich bin nur froh, dass es bis auf einen Verkaufsstand von Mr. Atari nichts zu kaufen gab und ich mein Tauschmaterial auch zuhause gelassen habe. Muss erstmal meine Sammlung hier auf die Reihe bekommen. :S

Aber lassen wir nun mehr oder weniger unkommentiert die Bilder sprechen:

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

 

Wow, eine Menge Bilder, merkt man erst wenn man sie auswählen und hochladen muss :D

Viel Spaß und dergleichen


Rob

 

 

28.9.08 03:03


Atari 2600 4-Switch PAL Mod - Vorgedanken

Willkommen, lieber Blogleser,

 

Scheinbar hat noch niemand wirklich Gedanken bzw. Aufzeichnungen gemacht, wie bei einem schwarzen 4-Switch (Darth Vader) die A/V Mod durchgeführt werden kann. Pinbelegung der NTSC- und PAL-TIA sind unterschiedlich, somit resultieren die vielen meist amerikanischen Mods, die man im Internet findet, in schwarzweissem Bild.

Für die Standardmod müssen die PINs somit wahrscheinlich wie folgt geändert werden:

 

 

 Signal    TIA NTSC    TIA PAL        Platine
--------------------------------------------------
CSYNC      2           2            - VIDEO OUT
LUM1       5           5            - 1 kOhm Widerstand
LUM2       7           6            - 22 Ohm
LUM0       8           7            - 1 kOhm Widerstand
COLOR      9           9            - VIDEO OUT
--------------------------------------------------

 

 

Da mein 2600 aber momentan nicht bei mir weilt, konnte ich das noch nicht überprüfen. Sobald ich das Ding wiederhab, gibt's eine bebilderte und ausführtlichere Anleitung.


Soweit, sogut,

 


Rob

12.8.08 23:41


Der Mensch, das WLAN und der Kampf

21 Dez 2007

Der Mensch, das WLAN und der Kampf
Aktuelle Stimmung: nerdy

Dies ist nun ein denkwürdiger Tag im Leben meiner selbst.
Ich habe es nun tatsächlich geschafft, das WLAN am Laptop (meiner Mutter) zum laufen zu bringen. Ja, ich empfinde stolz über meine Leistung. xD
Schließlich hat das ganze zwei Tage gedauert und mich einiges an Nerven gekostet. Aber immerhin - besser als Windows xD
Da hat man Linux weil es heißt - hey, mit einem Haufen Konsoleneingaben funktioniert fast alles. Soweit, so gut.
Wie es dann bei mir lief, war ein wenig konträr.
Ablaufplan:

- Laptop kaufen
- Laptop auspacken
- Ubuntu 7.10 installieren
- freuen
- Wissen, dass WLAN nicht funktioniert, deshalb erst mit normalem Kabelinternet alle nötigen Programme und Aktualisierungen installieren.
- Alles hübsch eingerichtet haben und sich dann ans WLAN machen wollen.
- Merken, dass nix geht.
- Merken, dass einem die vielen FAQs und Anleitungen auch nix bringen.
- Merken, dass man wohl nochmal in dem Laden vorsprechen müsste, wo man den Laptop gekauft hat.
- Gesagt bekommen, dass einem auch nicht geholfen werden kann.
- Im Auto merken, dass das WLAN per Stick funktioniert.
- Freuen.
- Zuhause merken, dass der verf***** Stick auch nicht mehr funktioniert.
- Sauer sein.
- Noch saurer werden.
- Schlussendlich neuformatieren und Ubuntu nochmal neuaufsetzen.
- Aus Verzweiflung eine einzige Methode ausprobieren.
- Merken, dass sie tatsächlich funktioniert.
- Freuen.
- Schlussendlich immernoch freuen.
- Diesen Blog schreiben.


FEIN!


Rob

17:29

23.12.07 22:31


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de